Der Subaru XV - Die Presse über uns

XV - Kompakt-SUV wird rundum erneuert

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Subaru die rundum überarbeitete Generation des Kompakt-SUV. Basierend auf einer komplett neu entwickelten Plattform, verbindet der neue Subaru XV sportlich-elegantes Design mit noch mehr Fahrspaß und optimaler Sicherheit.

Bei kompakten Abmessungen überzeugt der neue Subaru XV mit großartigen inneren Werten. Mit klassischen SUV-Merkmalen und dem für Subaru typischen permanenten Allradantrieb Symmetrical AWD beweist er auf der Straße wie auch auf unbefestigten Wegen seine Stärken. Und mit seinem markanten Design macht er überall eine gute Figur, in der Stadt ebenso wie auf dem Land. Dank der neuen Fahrzeugplattform konnte die Steifigkeit von Fahrwerk und Karosserie erhöht werden, wodurch die Sicherheit noch weiter verbessert wurde. Auch Handling und Fahrkomfort präsentieren sich nochmals optimiert.

Der Innenraum empfängt alle Passagiere mit einem großzügigen Platzangebot und einer hochwertigen Qualitätsanmutung, die alle Erwartungen übertrifft. Die Sitze bieten eine optimale Kombination aus sportlichem Seitenhalt und angenehmem Komfort auch auf holprigen Strecken. Ausgewählte Materialien mit markanten Details wie orangefarbene Kontrastnähte an der Instrumententafel machen die hochklassige Atmosphäre des neuen Subaru XV sicht- und spürbar. Dabei steht der neue Touchscreen in Acht-Zoll-Größe im Mittelpunkt, über den alle Funktionen des modernen Infotainment-Systems gesteuert werden.

Herzstück des neuen Subaru XV ist der permanente Allradantrieb Symmetrical AWD, der für das mittlerweile legendäre Fahrverhalten verantwortlich ist, das einen Subaru so einzigartig macht. Für durchzugsstarken Antrieb sorgt ein völlig überarbeiteter Boxermotor, der jetzt erstmalig zum Einsatz kommt. In der neusten Generation ist der Motor noch leichter, stärker und effizienter als jemals zuvor. Auch beim Lineartronic-Getriebe konnte Gewicht eingespart werden, was zu einer höheren Beschleunigung und Wirtschaftlichkeit führt. Das Getriebe bietet einen komfortablen Automatik-Modus, erlaubt aber auch den manuellen Gangwechsel für sportlich-aktive Fahrer.

Die Markteinführung ist für Ende 2017 geplant. (Subaru-Pressedienst, März 2017)

XV- Facelift für das Crossover-Modell

"Mit einem Facelift und Preissenkungen startet Subaru ins neue Jahr. Impreza und Subaru XV werden rund 2.000 Euro günstiger. Außerdem erhält der Impreza einen neuen, stärkeren Benziner." Das berichtet die Zeitschrift "auto, motor und sport" (Ausgabe 3/2016).

Mit dem nun zweiten Motor gebe es den Subaru Impreza weiterhin nur als Benziner, während der Subaru XV auch mit einem 147 PS starken Zweiliter-Boxer-Diesel verfügbar sei. Eine Automatik sei für den Diesel weiterhin nicht erhältlich.

"Beim Subaru XV gibt es außerdem zum neuen Modelljahr ein leichtes Facelift. Kühlergrill, Stoßfänger und Scheinwerfer wurden modifziert. Dazu gibt es neue Räder, einen geänderten Heckspoiler und überarbeitete Rückleuchten. Ebenfalls neu für den Subaru XV ist die auffällige Farbe "Hyper Blue", die den Rallye-Renner WRX STI zitieren soll", heißt es in dem Bericht.

Sowohl der Subaru Impreza als auch der XV werden ausschließlich mit Allradantrieb angeboten. Damit gehören, so das Magazin, die beiden Modelle zu den günstigsten Allradautos auf dem deutschen Markt. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Februar 2016)

Automobile Siewert

 
Max-Planck-Ring 28
46049 Oberhausen

Tel.: 02 08 / 82 44 80
Fax: 02 08 / 82 44 810

Unsere Öffnungszeiten

 
Mo - Fr 8.00 - 18.00
Sa 10.00 - 13.00

 


 Mehr zum Forester...

 Mehr zum Impreza...

 Mehr zum WRX STI...

 Mehr zum Outback...